Archiv

About me

also

 

ich heiße Sandra und bin 18 Jahre alt und gehe in die 12. KLasse eines Gymnasiums.

Ich treffe mich gerne mit meinen Freunden/Freund, wobei ich die meiste Zeit aber mit meinem Freund verbringe.

 

Ich bin ein lustiger Mensch, der aber genau so seine scheiss Tage hat wie jeder von uns.

Trotzdem bin ich eine mit dem man scheisse bauen kann und auch bauen wird. Es waren zwarnie große, schlimme Sachen die passiert sind, aber zu lachen und peinlich berührt sein haben sie immer gereicht... :-)))

Ich höre gerne Rockmusik, besonders gerne Rammstein, Onkelz, AC/DC aber auch mal normale Sachen,die jeder hört. I

Ich habe seit dem 8. Februar meinen heiß geliebten Führerschein!! Aber ich fahre noch mit dem Opel Astra KOmbi meiner Mama rum. Egal ich find das Auto cool.

 

Hobbies? ne leider mom keine richtigen, da ich so in die Schule eingebunden bin, dass ich froh bin, wenn ich en bisschen ZEit für mich habe. Ich stehe aber unwahrscheinlich auf Sport. Ich habe mal Badminton gespielt, war im Leistungschwimmen, und finde Kick-Boxen ist eine Sportart, die unwahrscheinlich abgeht. Ich überlge mir sehr, nicht doch in den Verein einzutreten.

1 Kommentar 27.5.07 14:47, kommentieren

Allerlei

Ja was so geht? Viel. Heute ist Sonntag, das heißt vor 2 Tagen war Freitag. Markus, ich, Jessi, Basti, Alina, Benny, Axl, Nicole und Micha waren suffe. Ja mal wieder. Boah hatte ich einem im Apfel. Das ging gar nicht mehr. Wir fingen an in der Cocktail unseres Vertrauens und dem Getränk meines Vertrauens: Jägermeister-Red Bull. Mannometer. Mein Blut fing an zu kochen und schneller als die Maurermeister war ich angeheitert.

 

Wir haben gelacht und es hielt sich noch in der Norm aber dann wechselten wir die Location und gingen woanders hin. Da trank ich dann noch mehr und DANN. JA DANN war ich VOLL! Markus, Jessi und ich sind dann für ne halbe Stunde in ne anderwe Kneipe wo en Kumpel von Markus war. Nicht aufregendes aber der Weg zur alten Kenipe zurück war PEINLICH! Aufjedenfall waren wir alle nicht mehr nüchtern und ich musste halt wie immer aus der Reihe tanzen. Ich legte mich einfach auf die Straße und sang vor mich her. ( beweismaterial->Video). Ich musste so laut gewesen sein, dass die schlafenden Menschen wach wurdne und einer am fenster stand und sich über uns kaputt lachte. Freundlich wie immer, grüßte ich. 

27.5.07 15:12, kommentieren